Skip to main content

Das Murmelspiel

Das Murmelspiel ist schon sehr alt und wenn du deine Eltern oder Großeltern danach fragst, können sie Dir ganz bestimmt etwas dazu erzählen.

Material:

Glasmurmeln (oder ersatzweise Holzkugeln)
ein schöner, größerer Stein als Glücksstein
Straßenkreide oder ein bis zwei Springseile oder eben ein großer Sandkasten auf einem Spielplatz

Spielanleitung:

Auf dem Boden oder im großen Sandkasten wird ein Kreis mit ca. 4-5 Metern Durchmesser aufgezeichnet (z.B. mit Straßenkreide) oder mit einem Seil gelegt.
In die Mitte des Kreises kommt der Glücksstein.
Die Mitspieler setzen sich um den Kreis und erhalten alle die gleiche Anzahl Glasmurmeln.
Der erste Spieler beginnt und versucht seine Murmel so dicht als möglich an den Glücksstein heran zu rollen.
Alle Mitspieler sind der Reihe nach dran.
Am Ende der Runde wird geschaut, welche Murmel am nächsten am Glückstein liegt.
Dieser Murmelbesitzer erhält alle Kugeln aus dem Kreis.
Danach startet die nächste Runde.
Wer hat am Ende die meisten Murmeln gewonnen und ist Murmelkönig?

Das Murmelspiel kannst du in diesen Zeiten sehr gut mit deiner Familie spielen😊